Blended Learning Specialist

mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Seminarziel

Erwerben Sie mit dieser Weiterbildung die Kompetenz, eigenständig Blended Learning Arrangements zu konzipieren. Anhand einer Umsetzungsidee aus Ihrem Arbeitsalltag, entwickeln Sie Ablaufplan, Betreuungskonzept und Ihren didaktischen Konzeptionsplan. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Seminars, besitzen Sie das Know-how, um ausgehend von Lernzielen und Lernmethoden eine sinnvolle Abwechslung Ihrer unterschiedlichen Lernformen zu gestalten.

Zielgruppe

  • Pädagogische Fach- und Führungskräfte
  • Projektleiter/innen und Projektmitarbeiter/innen
  • Personalentwickler/innen
  • Trainer/innen

Voraussetzungen

  • Konkrete Umsetzungsidee für ein Blended Learning Arrangement
  • Mindestens einjährige Erfahrung als pädagogische Fach- und Führungskraft, Projektmitarbeiter/in, Personalentwickler/in, Ausbilder- oder Trainer/in

Seminarinhalte

  • Formen und Bestandteile von Blended Learning Arrangements
  • Zielgruppenanalyse
  • Betreuungskonzept
  • Lernziele, Lerninhalte und Lernformen (Entwicklung Didaktischer Konzeptionsplan)
  • Zusammenarbeit und Betreuung bzgl. E-Tutor/innen

Abschluss

  • Blended Learning Specialist mit TÜV Rheinland gepr. Qualifikation
  • Die Prüfungsleistung wird durch die unabhängige Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV des TÜV Rheinland abgenommen

Kursgebühr

  • Kursgebühr: 1.605,30 €
  • Prüfungsgebühr (TÜV Rheinland): 392,70 €

DAUER | ZEITEN

BERUFSBEGLEITEND
03.05.2019 bis 24.07.2019 
 
 
3 Webinartermine von 17:00 bis 19:15 Uhr
1 Webinartermin von 17:00 bis 18:30 Uhr
 
Konzeptionsworkshop in Präsenz (2-Tage)
5 Selbstlernphasen zwischen den Webinaren
(Gesamtaufwand ca. 15 Stunden)
 
Mündliche Abschlussprüfung am Ende der Fortbildung
 
 

ORT

Sie benötigen für die Teilnahme einen Rechner mit Headset und eine stabile Internetverbindung
 
 

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Team E-Learning
learningeway@bbz-augsburg.de
Tel. (0821) 2 57 68-78 oder -829
 
 
 

Unsere Partner und Auftraggeber