CNC-Technik Grundkurs

In unserem Technikzentrum Metallverarbeitung erlernen Sie mittels praxisorientierten Übungen das Einrichten, Bedienen und die Programmierung von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen (Siemens, Heidenhain). Nach Abschluss dieses Grundkurses in der CNC-Technik sind Sie bereit, einfache Fertigungsabläufe selbst zu programmieren.

Zielgruppe

Gelernte und ungelernte Fachkräfte, Gesellen der metall- und holzverarbeitenden Gewerke sowie Interessenten mit einem gewerblichen Berufsabschluss

Voraussetzungen

  • Erfahrungen und Kenntnisse im metallverarbeitenden Handwerk
  • Grundkenntnisse im konventionellen Drehen oder Fräsen

Qualifizierungsschwerpunkte

  • Programmaufbau nach DIN 66025
  • Werkzeugbewegungen und Werkzeugverrechnung
  • Grundlagen der Zerspanungstechnologie
  • Planen und programmieren von CNC-Programmen
  • Praktische Übungen zur externen Werkzeugvermessung
  • Programmieren einfacher CNC-Programme an CNC-Maschinen sowie am PC-Arbeitsplatz

Abschluss

  • Trägereigenes Zertifikat

Förderung/Kosten

  • Kursgebühr: 685,00 €

Dauer

60 Unterrichtsstunden à 45 Minuten (Termine auf Anfrage)

Ort

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Stadtjägerstraße 10
86152 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Herr Jürgen Zimmermann
juergen.zimmermann@bbz-augsburg.de
0821 242 960-34