Konventionelle Drehtechnik - Aufbaukurs

Frischen Sie im Aufbaukurs "Konventionelle Drehtechnik" Ihr vorhandenes Wissen und Ihre Fertigkeiten in der Zerspanungstechnik auf. Übungen an Werkstücken mit verschiedenen Oberflächen, Toleranzvorgaben und Materialeigenschaften steigern Ihre Fähigkeiten in der Bearbeitung unterschiedlichster Werkstoffe. Mit praktischen Tipps, u.a. zu Umdrehungsfrequenzen und Drehoperationen, vergrößern Sie Ihr bestehendes Know-how und erhöhen die Qualität Ihrer Arbeit.

Zielgruppe

Gelernte und ungelernte Fachkräfte, Gesellen der metallverarbeitenden Gewerke sowie Interessenten mit einem gewerblichen Berufsabschluss

Voraussetzungen

  • Erfahrungen und Kenntnisse im metallverarbeitenden Handwerk
  • Grundkenntnisse Drehen

Qualifizierungsschwerpunkte

  • Spanen unterschiedlicher Werkstoffe
  • Fertigen von Passungen
  • Kegeldrehen
  • Gewindedrehen
  • Fertigen komplexer Drehteile

Abschluss

  • Trägereigenes Zertifikat

Förderung/Kosten

  • Kursgebühr: 445,00 €

Dauer

40 Unterrichtsstunden à 45 Minuten (Termine auf Anfrage)

Ort

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Mindelheimer Straße 14-16
86154 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Herr Jürgen Zimmermann
juergen.zimmermann@bbz-augsburg.de
0821 9074-291