Umschulung zum/r Elektroniker/in (HWK) - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Elektroniker/innen verlegen elektrische Leitungen und installieren Betriebsmittel und Beleuchtungsanlagen. Der Einbau und die Instandhaltung von Melde- und Signalanlagen gehören ebenso zu Ihren Aufgaben, wie die Installation elektrischer Maschinen mit den dazugehörigen Steuer- und Regeleinrichtungen. Mit dieser Umschulung schaffen Sie die idealen Voraussetzungen für eine spätere Selbstständigkeit.

Zielgruppe

     
  • Menschen mit Interesse an einem handwerklich-technischen Beruf

Voraussetzungen

     
  • Haupt-/Mittelschulabschluss sowie technisches Verständnis
  • Persönliches Beratungsgespräch und trägereigener Eingangstest

Qualifizierungsschwerpunkte

     
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Schaltungstechnik
  • Regelungs- und Steuerungstechnik
  • Einführung in die EDV
  • Programmierung von Steuerungen (SPS)
  • Reparatur von elektrischen Schaltungen und Geräten/Anlagen
  • Wechsel- und Drehstromtechnik
  • VDE- und Sicherheitsbestimmungen
  • Wartung und Aufbau
  • Planen von Arbeitsabläufen
  • Disposition von Material und Werkzeug
  • Installation und Inbetriebnahme von Energieverteilungs-, Kommunikations- und Beleuchtungsanlagen

Ein betriebliches Praktikum erleichtert Ihren Einstieg in den neuen Beruf.

Abschluss

     
  • Elektroniker/in (HWK) - Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik (Gesellenbrief)
  • Trägereigenes Zertifikat

Förderung/Kosten

     
  • Für Selbstzahler Kosten auf Anfrage
  • Förderbar über Bildungsgutschein und über SVG oder BFD

Dauer

Vollzeit
27.02.2017 - 18.01.2019
25.09.2017 - 23.08.2019
12.03.2018 - 06.03.2020
24.09.2018 - 21.08.2020

Unterrichtszeiten

Vollzeit
Mo. - Do.: 7:30 bis 15:45 Uhr
Fr.: 7:30 bis 12:30 Uhr

ORT

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Stadtjägerstraße 10
86152 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN


Frau Stefanie Übleis
stefanie.uebleis@bbz-augsburg.de
0821 242960-27
 

Unsere Partner und Auftraggeber