Einzelcoaching Arabisch

Ziel des Kurses ist die Förderung und Erhöhung der Beschäftigungschancen sowie die Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung. Mittels individuellen Coachings in Ihrer Muttersprache Arabisch erarbeiten wir mit Ihnen Qualifikationen, stärken vorhandene Kompetenzen und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Ressourcen gezielt auf Ihrem Weg in den geeigneten Job einsetzen.

Zielgruppe

     
  • ALG-II-Empfänger/innen mit Fluchthintergrund und Muttersprache Arabisch, die eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung anstreben

Voraussetzungen

     
  • Alter zwischen 20 und 60 Jahre
  • ALG-II-Bezug
  • Gesicherter Aufenthaltsstatus
  • Hinreichende Deutschkenntnisse

Qualifizierungsschwerpunkte

Die Inhalte des Einzelcoachings werden individuell auf Ihre Bedarfe abgestimmt:

     
  • Motivationsblockaden hinsichtlich der beruflichen Integration überwinden
  • Erarbeitung von Schlüsselqualifikationen
  • Sozial- und Kompetenztraining
  • Gesundheitscoaching
  • Unterstützung bei der Alltagsorganisation sowie beim Zeitmanagement
  • Stärkung der persönlichen und beruflichen Ressourcen
  • Erstellen individueller Bewerbungsunterlagen
  • Bewerberorientierte Stellenakquise
  • Betreute betriebliche Erprobung
  • Vermittlung in Arbeit

Abschluss

     
  • Trägereigenes Zertifíkat

Förderung/Kosten

     
  • Das "Einzelcoaching Arabisch (ECA)" wird durch das Jobcenter der Stadt Kaufbeuren gefördert. Für die Leistungsempfänger/innen von ALG-II ist die Teilnahme kostenfrei. Die Fahrtkosten werden übernommen.

Dauer

Vollzeit
01.07.2018 - 21.12.2018

Unterrichtszeiten

Vollzeit
mind. 2 Termine pro Woche à 60 Minuten

ORT

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Lindauer Straße 2
87600 Kaufbeuren

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Herr Mohamed Jouma
mohamed.jouma@bbz-augsburg.de
08341 934 48 71
 

Weitere Massnahmen im Bereich Berufliche Integration für Asylbewerber, Flüchtlinge und Migranten

Unsere Partner und Auftraggeber