KOMBER - Berufssprachkurs und Vermittlung in Ausbildung/Arbeit

Diese Kombination aus Sprachkurs, Kenntnisvermittlung und Praktikum unterstützt Sie beim Einstieg ins Berufsleben. Sie erwerben berufsbezogene Deutschkenntnisse sowie Praxiserfahrung, um Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Zielgruppe

     
  • ALG II-Empfänger/innen mit Migrationshintergrund
  • Geduldete Personen nach § 60a Absatz 2 Satz 3 AufenthaltG
  • Flüchtlinge aus Syrien, Iran, Irak, Eritrea und Somalia

Voraussetzungen

     
  • Personen mit berufsbezogenem Deutschsprachförderbedarf
  • Nachweis von Sprachkenntnissen auf A2-Niveau bzw. bestandener Einstufungstest
  • Mindestalter 18 Jahre

Qualifizierungsschwerpunkte

     
  • Berufsbezogener Deutschkurs
  • Kommunikation im Beruf
  • Korrespondenz
  • Digitale Medien
  • Bewerbungscoaching
  • Gewerblich-technische Kenntnisvermittlung (Holz, Farbe, Trockenbau, Lager/Logistik)

Abschluss

     
  • Trägereigenes Zertifikat
  • telc Sprachenzertifikat

Förderung/Kosten

     
  • Gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und der Bundesagentur für Arbeit




Dauer

Vollzeit
19.02.2018 - 03.08.2018

Unterrichtszeiten

Vollzeit
Auf Anfrage

ORT

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Mindelheimer Straße 14-16
86154 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Frau Alexandra Stamm
alexandra.stamm@bbz-augsburg.de
0821 90625 16
 

Weitere Massnahmen im Bereich Berufliche Integration für Asylbewerber, Flüchtlinge und Migranten

Unsere Partner und Auftraggeber