Festgelegte Sanitärtätigkeiten

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen praxisnah das Wissen und alle Kompetenzen, die Sie als fachfremder Handwerker benötigen, um Spülen und Spülmaschinen sicher und fachmännisch zu installieren, unter Wasserdruck stehende Schlauch- und Abwassersysteme ordnungsgemäß einzurichten. Darüber hinaus machen wir Sie mit den rechtlichen Vorgaben der Montage vertraut. Diese Weiterbildung ermöglicht Ihnen und Ihren Kunden den großen Vorteil, künftig alle Services aus einer Hand anzubieten.

Zielgruppe

Handwerker, die keine Sanitär- oder Klempnerausbildung besitzen, aber Armaturen, Spülen und Spülmaschinen selbst installieren wollen

Voraussetzungen

     
  • gewerblich-technische Berufsausbildung

Qualifizierungsschwerpunkte

     
  • Anforderungen an das Trinkwasser
  • Aufbau von Trinkwassersystemen in Gebäuden
  • Übersicht zu Sicherheits- und Sicherungsarmaturen
  • Arbeitssicherheitsregeln
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Bauarten, Montage und Inbetriebnahme von Trinkwassererwärmern
  • Armaturenkunde: Aufbau und Funktion

Abschluss

     
  • Trägereigenes Zertifikat
  • Unser Tipp: Dieses Angebot ist bestens kombinierbar mit der Fortbildung zur "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten". Bei Buchung beider Lehrgänge erhalten Sie einen attraktiven Preisnachlass.

Förderung/Kosten

     
  • Seminargebühr: 299,00 €

Dauer

Einzeltermin
am 14.11.2020
am 12.03.2021
am 18.06.2021
am 04.09.2021
am 19.11.2021

Unterrichtszeiten

Einzeltermin
8:00 bis 16:00 Uhr

ORT

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Alter Postweg 101
86159 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN


Frau Anna Leitenmeyr
anna.leitenmeyr@bbz-augsburg.de
0821 25768-274
 

Unsere Partner