Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Auffrischungskurs

Fachkräfte, die im Handwerk oder der Industrie tätig sind und bereits die Fortbildung zum/r Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten absolviert haben, erhalten mit diesem eintägigen Fortbildungslehrgang eine Auffrischung ihres vorhandenen Wissens und kommen zudem der geforderten Fortbildungspflicht vollständig nach.

Zielgruppe

 

Voraussetzungen

     
  • Erfolgreiche Fortbildung und Zertifikat zum/r Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Qualifizierungsschwerpunkte

     
  • Freischalten und Absichern einzelner Anlagenteile entsprechend der 5 Sicherheitsregeln
  • Anforderungen an den Basisschutz
  • Schutzarten und Schutzklassen richtig zuordnen
  • Installationszonen
  • Aufbau und Auswahl von Kabel und Leitungen
  • Funktion und Aufbau von Leitungsschutzschaltern und Fehlerstromschaltern
  • Zulässige Grenzwerte bei Prüfungen elektrischer Betriebsmittel
  • Ablauf von Geräteprüfungen nach DIN VDE 0701-0702

Abschluss

Trägereigenes Zertifikat

Förderung/Kosten

Seminarkosten: 185 €

Dauer

Vollzeit
am 13.10.2020

Einzeltermin
am 19.11.2019
am 12.02.2020

Unterrichtszeiten

Vollzeit
7:30 bis 16:00 Uhr

Einzeltermin
7:30 bis 16:00 Uhr

ORT

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Alter Postweg 101
86159 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN


Frau Anna Leitenmeyr
anna.leitenmeyr@bbz-augsburg.de
0821 25768-274
 

Unsere Partner