Dozenten (m/w/d) Berufsorientierung

Im Rahmen von Berufsorientierungsmaßnahmen an unserem Standort in Augsburg, suchen wir zur Verstärkung unseres Teams engagierte Dozenten, die schwerpunktmäßig gerne mit Jugendlichen und auch Erwachsenen arbeiten, um ihnen die jeweiligen Berufsfelder praktisch näher zu bringen:


  • Elektro
  • Farbe
  • HOGA/Hauswirtschaft
  • Holz
  • Bau
  • Garten- und Landschaftsbau

Ihre Aufgaben

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Unterricht je nach Einsatzbereich
  • Sicherstellen eines geregelten Unterrichtsablaufes
  • Dokumentation des Unterrichts nach Vorgaben
  • Koordination mit anderen Mitarbeitenden in der Maßnahme

Ihr Profil

  • Berufsausbildung/Studium: abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im jeweiligen Bereich
  • Weitere Kenntnisse: Erfahrung in der Arbeit und dem Unterrichten von Jugendlichen und/oder Erwachsenen ist von Vorteil
  • Persönliche Stärken: Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Motivationsfähigkeit

Wir bieten

  • kollegiales Miteinander und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • abwechslungsreiche und interessante Beschäftigung bei einem langjährig erfolgreichen Bildungsdienstleister
  • Förderung der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch regelmäßigen Wissensaustausch und Teamsitzungen



Weitere Informationen

Einstellungsdatum

ab sofort

Einsatzort

Augsburg

Angebotsart

Honorarbasis

Arbeitszeit

Teilzeit Flexibel, 1-2 Tage pro Woche - bzw. nach Absprache ca. 8:00 - 16:00 Uhr

Bereich

Bildung, Erziehung, Unterricht

Stellenangebot herunterladen
Jetzt online bewerben


(Sie werden zu dem Onlinebewerbungsformular auf der Webseite https://www.lehmbau.de weitergeleitet.)

Ansprechpartner

BBZ Augsburg gGmbH
Frau Martina Blaszkowski
Piccardstr. 15a
86159 Augsburg


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung.
Bitte nutzen Sie hierfür das Karriereportal unserer Homepage: https://www.bbz-augsburg.de/karriere/


Bewerbungen von schwerbehinderten bzw. gleichgestellten Fachkräften sind ausdrücklich erwünscht.

Personenbezogene Formulierungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.