Assistierte Ausbildung (ASA)

Die Assistierte Ausbildung (AsA) am BBZ hilft jungen Menschen und deren Ausbildungsbetrieben während der betrieblichen Berufsausbildung (ausbildungsbegleitende Maßnahme), um den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung sicherzustellen und den Abbruch einer Ausbildung zu verhindern. Wir unterstützen Jugendliche bei Schwierigkeiten und begleiten Ausbildungsbetriebe während der Ausbildungszeit.

Zielgruppe

     
  • Jugendliche und junge Erwachsene ohne berufliche Erstausbildung, die die Ausbildungsreife und Berufseignung besitzen und wegen persönlicher Gründe eine Berufsausbildung in einem Betrieb nicht beginnen, fortsetzen oder beenden können

Qualifizierungsschwerpunkte

     
  • Unterstützung bei der Vermittlung in eine passende betriebliche Ausbildung
  • Stütz- und Förderunterricht, auf die Bedürfnisse der Auszubildenden abgestimmt
  • Ausbildungsbegleiter/innen und Sozialpädagogen/innen kümmern sich bei beruflichen oder privaten Fragen bzw. Problemen
  • Unterstützung der Ausbildungsbetriebe bei organisatorischen und administrativen Themen
  • Vorbereitung des Übergangs in eine Beschäftigung im Anschluss an die Ausbildung

Förderung/Kosten

     
  • Förderbar über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter


Dauer

Berufsbegleitend
01.09.2017 - 31.07.2021

Individuelle Teilnahmedauer

Unterrichtszeiten

Berufsbegleitend
Wöchentlicher Unterricht außerhalb der Ausbildungszeiten

ORT

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Mindelheimer Straße 14-16
86154 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Frau Jessica Weihs
jessica.weihs@bbz-augsburg.de
0821 9074-124
 

Unsere Partner und Auftraggeber