Berufssprachkurs - Niveau C1

Ziel ist das Erreichen des Sprachniveaus C1 nach GER innerhalb von 4 Monaten (400 UE á 45 Minuten). Sie lernen, die deutsche Sprache im Alltag und im beruflichen Kontext fließend und kompetent zu verwenden und werden auf die telc C1-Prüfung am Ende des Kurses vorbereitet. Bei Nichtbestehen kann die Prüfung wiederholt werden.

Zielgruppe

  • Ausbildungssuchend, arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldete Asylbewerber/innen mit guter Bleibeperspektive oder geduldete Personen nach § 60a Absatz 2 Satz 3
  • In Einzelfällen kann das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Personen zur Teilnahme berechtigen

Voraussetzungen

  • B2-Zertifikat, das nicht älter als 6 Monate ist oder
  • Bestandender Einstufungstest (am BBZ)
  • Arbeitnehmer/innen können auf Selbstzahlerbasis teilnehmen 

Qualifizierungsschwerpunkte

  • Wortschatzerweiterung
  • Verbesserung des Hörverstehens
  • Ausbau der Lesekompetenz
  • Kommunikation im Beruf (Vertiefung)
  • Deutsch in digitalen Medien
  • (Selbst)Lernstrategien für den Spracherwerb
  • Auf- und Ausbau von Schlüsselqualifikationen im Beruf
  • Interkulturelles Training (Vertiefung)
  • Berufskunde und Arbeitsrecht

Abschluss

  • telc C1-Sprachzertifikat

Förderung / Kosten

  • Das Programm »Berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)« wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Wenn Sie bei der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter gemeldet sind, ist die Teilnahme kostenfrei.
  • Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, die nicht im Leistungsbezug stehen, zahlen einen Kostenbeitrag in Höhe von 2,32 € pro Unterrichtsstunde.

Dauer

Vollzeit
14.09.2022 - 19.01.2023

Unterrichtszeiten

Vollzeit
Mo.-Fr.: 8:00 bis 12:00 Uhr

Ort

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Peter-Henlein-Straße 2
86199 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Frau Marina Sotov
marina.sotov@bbz-augsburg.de
Tel.: 0821 90625-49

Unsere Partner und Auftraggeber