Wohnbereichsleitung/Verantwortliche Pflegefachkraft - Fortbildung

Fachkräfte in Führungspositionen besetzen eine wichtige Schnittstelle im Gesundheitswesen und benötigen hierfür hohe Qualifikationen. Die Basisweiterbildung zur Pflegedienstleitung mit 460 Unterrichtseinheiten vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen, um einen ambulanten Pflegedienst, eine Wohngruppe im stationären Bereich oder einen teilstationären Dienst im Bereich der Altenhilfe professionell zu leiten.

Zielgruppe

  • Pflegekräfte aus der Altenhilfe oder Krankenpflege, welche einen ambulanten Pflegedienst, eine Wohngruppe oder einen teilstationären Dienst leiten möchten.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Studium im Bereich Altenpflege/Gesundheits-, (Kinder-)Krankenpflege bzw. Berufsabschluss im jeweiligen Tätigkeitsfeld

Qualifizierungsschwerpunkte

Modul A: Soziale Führungsqualifikationen (Auszug)

  • Führungsethik
  • Kommunikation als Führungsaufgabe
  • Change-Management
  • Personalmanagement

 

Modul B: Ökonomische Qualifikationen (Auszug)

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Controlling

 

Modul C: Organisatorische Qualifikationen (Auszug)

  • Organisation und Netzwerkarbeit
  • Qualitätsmanagement

 

Modul D: Strukturelle Qualifikationen (Auszug)

  • Angewandte Pflegewissenschaften
  • Sozialrecht

Abschluss

  • Erlaubnis zur Führung der Weiterbildungsbezeichnung "Wohnbereichsleitung"/"Verantwortliche Pflelgefachkraft" (nach AVPfleWoqG)
  • 40 Fortbildungspunkte "Registrierung beruflich Pflegender"

Förderung / Kosten

Dauer

Berufsbegleitend
27.09.2022 - 17.11.2023

Unterrichtszeiten

Berufsbegleitend
Mo.-Fr.: 8:15 bis 15:15 Uhr
(5 Tage pro Monat)

Ort

Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH
Alter Postweg 101
86159 Augsburg

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Frau Gabriele Burkard
gabriele.burkard@bbz-augsburg.de
Tel.: 0821 25768-48

Unsere Partner und Auftraggeber